Richard DEAK

Junior Referendar (vCard)

rdeak@knplaw.com
Phone: 06 (70) 605 1000

Dr. Richárd Deák hat sein Diplom 2017 summa cum laude an der Juristischen Fakultät der Eötvös Loránd Universität mit der gleichzeitigen Abschließung des völkerrechtlichen Moduls erworben.

Richárd hat im Wintersemester 2014 als Erasmus-Stipendiat an der National University of Ireland in Galway studiert, wo er sich mit IT-Recht bzw. dem Schutz der Menschenrechte beschäftigt hat. Während seines Studiums war er am Lehrstuhl für Verfassungsrecht Mitglied des öffentlich-rechtlichen Kreises bzw. des Wissenschaftlichen Studienkreises im Bereich Grundrechte und hat in Studentenzeitschriften publiziert.

Zurzeit betreibt er Studien an dem Institut für Postgraduierte der Eötvös-Loránd-Universität Budapest, um eine Spezialisierung im Bereich öffentliche Beschaffung zu erwerben.

Richárd möchte seine Kenntnisse vornehmlich im Bereich Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Vergaberecht bzw. Arzneimittelrecht einsetzen und ausbauen.

Richárd ist Mitglied der Referendarabteilung der Rechtsanwaltskammer Budapest. Neben seiner Muttersprache Ungarisch ist Englisch seine zweite Arbeitssprache.